Persönliche Daten: Susanne Altstädt, geb. Pid
verheiratet, 3 erwachsene Kinder
Hinter Höfen 18
72131 Ofterdingen
Beruflicher Werdegang:
2011 – 2013: Studium in Beratungspsychologie (MSc, LEE-University, USA)
26.11.2009: Zulassung zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HPG)
2008/2009: Ausbildung zur psychotherapeutischen Heilpraktikerin
2005 – 2009: nebenberufliche Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin bei der BTS (Biblisch-Therapeutische Seelsorge) in Freudenstadt
1983 – 1987: Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin

 

ACC_Berater_350x176

Als Beratungspsychologin und  psychotherapeutische Heilpraktikerin unterliege ich der Schweigepflicht. Um eine gute Qualität gewährleisten zu können, nehme ich regelmäßig an Fortbildungen und Supervision teil. Seit Februar 2016 bin ich beim Dachverband christlicher Beratung ACC (Association of Christian Counselors) akkreditiert. Die Qualifizierung erfolgt gemäß den Standards der Deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB).

Ich besitze Lizenzen für folgende Tests:

  • PST-R (Persönlichkeitsstrukturtest)
  • Prepare-Enrich (Paartest)

Ich bin Mitglied im Freundeskreis der BTS-Fachgesellschaft für Psychologie und Seelsorge  sowie im und Kooperationspartner des Weißen Kreuz e.V.

Nur, wer Profil zeigt, hinterlässt Spuren

Zwei meiner wesentlichen Überzeugungen:

Ich bin der Überzeugung, dass es einen Gott gibt, wie er uns in der Bibel beschrieben wird. Er liebt uns Menschen und möchte eine Beziehung zu uns. Ich selbst lebe in Beziehung mit Gott. Diese Überzeugung möchte ich niemandem aufdrängen. Aber wenn ich danach gefragt werde, kann ich von dieser Kraftquelle erzählen, die meinem Leben Halt und Hoffnung gibt.

Unser Leben ist eine Baustelle. Wir sind nie fertig. Es gibt immer etwas im Leben, das veränderungsbedürftig ist. Für mich heißt das: Ich bin immer am Lernen. Unsere Familie hat acht Jahre lang ein altes Haus umgebaut. Dabei habe ich gelernt, wie wichtig es ist, ein Ziel zu haben, eine konkrete Vorstellung davon, wie später alles aussehen soll. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mit viel Geduld und Kraft, Teilziele angegangen werden müssen, um schließlich den ganzen Plan zu verwirklichen.

Ich kann aus Überzeugung sagen: Die Mühe lohnt sich.